Seminarangebote Antje Kathrin Lielich-Wolf

Personal & Business Coach

Antje Lielich-Wolf arbeitet seit mehr als 15 Jahren als Dialog Facilitator,
Business Coach, Trainerin und Beraterin in der Wirtschaft sowie der Kultur- und
Gesundheitsbranche. Im Mittelpunkt ihrer Seminare stehen immer die
Teilnehmer/innen und ihre persönlichen und beruflichen Fragen. In den sehr
lebendigen und kommunikativen Trainings von Frau Lielich-Wolf geht es um die
gemeinsame Entwicklung eigener Potentiale. Mit viel Engagement,
Einfühlungsvermögen und Kreativität werden die Handlungskonzepte ganz
konkret für Ihre eigenen Anwendungskontexte besprochen, bearbeitet und
praktisch trainiert.


www.dialogcoaching.net

DIE KUNST ERFOLGREICHER FÜHRUNG

17.06. – 18.06.2021

€ 1400,00 /Person inkl. Übernachtung

8 Teilnehmer/innen

Personalverantwortung und Führung erleben derzeit eine radikale Veränderung. Leitungskompetenz zeichnet sich heute nicht mehr durch Strenge und Autorität aus, wie es viele von uns noch selbsterfahren haben, sondern durch Wertschätzung und Transparenz. Agilität, Offenheit und Emotionalität: nicht jeder Führungskraft sind diese Kompetenzen im Umgang mit Personal vertraut. Es bedarf oft eine Neuorientierung der eigenen Kommunikationsmuster und des eigenen Denkens. Im Seminar geht es um folgende Fragen:

  1. Wie gelingt es mir, junge Menschen mit neuen Werten mehr Selbstbewusstsein und größeren Bedürfnis nach Einbeziehung dennoch motiviert zu führen?
  2. Wie kann ich ihr Potenzial fördern und gleichzeitig den Erfolg des

Unternehmens vorantreiben?

In diesem Zusammenhang geht es auch um das Thema Agiles Führen. „Agile Leadership“ ist mehr geworden als nur ein Modebegriff. Immer mehr Unternehmen und Führungskräfte setzen sich damit auseinander und entdecken neue Wege in eine moderne Arbeitswelt. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der agilen Führung kennen, arbeiten mit neuen Methoden und bekommen so Impulse, die Eigenverantwortung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken.

Weitere Programminhalte „Agile Führung"

  • Was ist agile Führung?
  • Stärken des "Shared Leadership"-Prinzips
  • Was ist die VUCA-Welt?
  • Was ist „New Work“?
  • Einführen einer Kultur des agilen Führens
  • Innere Haltung als Key-Faktor
  • Agile Führungs-Tools
  • Best practice-Beispiele
  • Agiles Umfeld gestalten
  • Eigenverantwortung stärken
  • Das Team als Moderator und Mentor
  • Zur agilen Führungskraft werden
  • Vor- und Nachteile des agilen Führens

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Ebenen sowie Projektleiter mit Personalverantwortung, die ihr Führungsverhalten auf eine neue Ebene bringen möchten. Führungskräfte, die spüren, dass sie mit ihren traditionellen Denkmustern ihre Mitarbeiter nicht mehr erreichen oder selbst an eigenem Entwicklungspotenzial in Richtung Führung arbeiten möchten.

Gesprächsführung –
Zielvereinbarungs – und Motivationsgespräch

Termin: 15.07.- 16. 07.2021

€ 1400,00 /Person inkl. Übernachtung

Max. 8 Teilnehmer/innen

Kommunikation ist alles. Im Beruf oder auch Privat wird oft viel gesprochen und wenig gesagt. Es wird viel gemeint aber wenig verstanden. Im Seminar lernen Sie ihre Kommunikation so auszurichten, dass der andere wirklich versteht, was Sie meinen bzw. dass sie selber besser verstehen, was andere sagen. Das allgemeine Ziel ist es, dass es durch die verbesserte Kommunikation zu weniger Missverständnissen im beruflichen oder privaten Kontext kommt.

Im Seminar geht es um das Aktive Zuhören und die Fähigkeit die Dinge erst zu verstehen und dann zu sagen

Weitere Themen des Seminars:

  • Dialog statt Diskussion
  • Denken und Fragen statt Sagen und Behaupten
  • Das Potential der Gruppe nutzen

Das Seminar richtet sich an alle, die ihr kommunikatives Verhalten optimieren möchten. In zahlreichen Übungen und Supervisionen können sie lernen, wie ihre eigenen Kommunikationsmuster funktionieren und wie sie ihre Kommunikation gewinnbringende und konfliktfreier einsetzen können.

Hier geh es auch Methoden das Feedback oder Motivationsgespräch, sowie Kündigungsgespräch in praktischer Form zu trainieren.

Zielgruppe

Das Seminar „Kommunikationstechniken – Gesprächsführung “ wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen aller Größen und Branchen sowie aus öffentlichen Verwaltungen.

Konfliktmanagement

16.09.- 17.09.2021

€ 1400,00 /Person inkl. Übernachtung

Max. 8 Teilnehmer/innen

Eine gute Konfliktwahrnehmung und Konfliktaufklärung hilft Ihnen in schwierigen Situationen schneller Lösungen zu finden, die zu dem Erfolg Ihres Unternehmens beitragen. Unsere Teilnehmer lösen Konflikte und lernen in schwierigen Situationen mit aufgeheizter Stimmung und vielen Emotionen deeskalierend zu kommunizieren und Beteiligten konstruktive Lösungen zu bieten. Im Seminar Konfliktmanagement erhalten Sie Wissen über die wichtigsten Ursachen von Konflikten und dessen Lösungsansätze.

Belastende Beziehungen – ob privat oder beruflich –verhindern es, das eigene Potenzial im Team oder persönlich weiterzuentwickeln. Oftmals viel zu lange verharren wir in Beziehungen zu Menschen, deren Verbindung uns oder dem Team kein Wachstum ermöglicht. Im Seminar geht es darum zu erkennen, dass auch eine Trennung ggf. eine Bereicherung für beide Parteien sein kann. Wenn man leidet, muss man gehen.

Die Inhalte des Seminars sind

  • Konfliktwahrnehmung und Konfliktlösung
  • Die wichtigsten Ursachen von Konflikten
  • Analyse von Konfliktsituationen in der Praxis
  • Konfliktsituationen mit Mitarbeitern und Kunden konstruktiv klären
  • Konflikte frühzeitig erkennen und auflösen
  • Konfliktschaffendes und konfliktlösendes Verhalten
  • Hilfreiche Gesprächsführungstechniken bei Konflikten (Mediation)
  • Vermeidbare und nicht vermeidbare Konfliktsituationen
  • Analyse konkreter Fälle aus der Praxis
  • Eskalationen von Konflikten vermeiden (Emotionen erkennen)
  • Negative und positive Aspekte Konfliktsituation (Störfaktor oder fruchtbare Spannung?)
  • Die wichtigsten Lösungsmethoden im Überblick
  • Das wohlverdiente Ende inkompatibler Beziehungen
  • Das Freisetzen der Energie bei gesunden Entscheidungen
  • Wege und Methoden eine Orientierung auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse hin zu finden.

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte und  Mitarbeiterinnen, die Personalverantwortung haben oder übernehmen wollen, sowie an Menschen, die in Beziehungen stecken, die sie belasten und Methoden kennen lernen möchten, sich aus diesen Beziehungen zu befreien

Anti-Ärgertraining

22.10.-23.10.2021

€ 1400,00 /Person inkl. Übernachtung

Max. 5 Teilnehmer/Innen

Ziel des Seminars ist es, zu verstehen, woher unser Ärger kommt und wie Sie einen souveränen Umgang mit Mitmenschen und sich selbst entwickeln. Sie lernen zu verstehen, was uns genau ärgert?  Des Weiteren lernen Sie zu verstehen, mit dem eigenen Ärger konstruktiver umzugehen, Stressfaktoren positiv zu nutzen und somit Arbeits- und Lebensqualität zu gewinnen. Auch in stressigen Situationen kann man mit Ärger souverän umgehen und die allgemeine Arbeitsatmosphäre verbessern.

  1. Wie kann ich die Ebene wechseln: Von der Emotion zum Verstand.
  2. Wie kann ich lernen, von meinen Gefühlen nicht gesteuert zu werden?
  3. Und damit den Umgang mit anderen Menschen positiver gestalten?
  4. Warum wecken Gefühle Handlungsbereitschaft?
  5. Warum eilen die Gefühle dem Denken voraus (präkognitive Emotionen)?

Sie erfahren etwas über die Intelligenz der Gefühle: Selbstmotivation und Optimismus, den Sinn von  Empathie: die Fähigkeit, zu wissen, was andere fühlen und  wie sie die Gefühlslage anderer Menschen schnell erkennen und die dahinterstehenden Wünsche und Bedürfnisse deutlicher wahrnehmen können.

  • Die Unterscheidung zwischen Anlass und Ursache des Ärgers
  • Welcher biologische Sinn steckt hinter dem Ärger?
  • Kontrolle, Anerkennung, Sicherheit
  • 3 Wege mit Ärger umzugehen: Ärger unterdrücken, Ärger rauslassen und Ärger als Warnsignal
  • Selbsterkenntnis: sich der eigenen Gefühle bewusst werden
  • Selbstmanagement: die eigenen Gefühle unter Kontrolle haben
  • Wie entstehen Gefühle und was drücken sie aus?
  • Die emotionale Intelligenz als übergeordnete Fähigkeit, die sich auf alle anderen Fähigkeiten auswirkt
  • Die Steigerung des emotionalen Wohlbefindens
  • Gelassenheit und neue Denkmuster
  • Entspannungsmethoden
  • Prozessorientierte Fragetechniken einsetzen

Wir trainieren, wie wir eine höhere emotionale Intelligenz erreichen und trainieren dessen Anwendung. Hierzu werden zahlreiche Rollenspiele durchgeführt, in den Sie Ihr Verhalten  testen und neues Verhalten trainieren können. In vertrauensvoller Atmosphäre einer kleinen  Gruppe von max. 6 Teilnehmern haben Sie die Gelegenheit, Ihr Verhaltensmuster  zu überdenken und sich neu auszurichten.

Zielgruppe

Das Seminar „Anti-Ärgertraining“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ihren Ärger mindern möchten, Hintergründe für Ihren Ärger verstehen möchten und Techniken für den souveränen Umgang erlernen möchte

Buchungsanfrage