Gesund: Sauna im Sommer

Bei 30 Grad im Sommer werden wohl die Meisten eher den Pool bevorzugen, statt sich in eine 80° heiße Sauna zu setzten. Was für die Einen absurd klingt haben die Anderen bereits für sich erfolgreich entdeckt.

Denn Sommer-Sauna wird immer beliebter, vor allem weil die gesundheitlichen Vorteile wissenschaftlich unumstritten sind. Das Geheimnis liegt im Wechsel mit prickelnden Varianten der Abkühlung begründet. Zudem kann sich der Körper besser an "tropische Wetterlagen" anpassen, wenn er regelmäßiges Training der Blutgefäße betreibt.

Die gesundheitlichen Vorteile durch regelmäßiges Saunabaden sind seit langem umfassend wissenschaftlich erforscht. Es gilt als unbestritten, dass neben der psychischen Entspannung die Abwehrkräfte gestärkt das Herz-Kreislauf-System angekurbelt wird.